Geländelehrgang


Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen für die Reitkurse nur per Anmeldeformular im Internet möglich sind.

 

Beim Ausritt durch Wald und Wiese stößt man immer wieder auf kleinere Hindernisse, wie Gräben oder Baumstämme. Kein Grund einen anderen Weg zu wählen! In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in das Überwinden kleinerer Hindernisse.

Im Einzelunterricht erlernen Sie die richtige Hilfengebung zum Überwinden eines Hindernisses sowie die Grundlagen eines ausbalancierten, geländesicheren Sitzes. Dieser erlaubt es Ihnen, sicher durchs Gelände  zu streifen und auch verwunschene Wege zu erkunden. Sie lernen, wie Sie auf unwegsamen Gelände im Gleichgewicht bleiben und Geländeschwierigkeiten, wie Steilhänge, etc. überwinden können.

Dieser Kurs empfiehlt sich für Reiter, die mehr Sicherheit im Gelände erlangen möchten, erste Erfahrungen im Springen sammeln oder sich auf einen Reitabzeichenkurs vorbereiten möchten.

 

Vorraussetzung: Grundkenntnisse des Reitens, keine Altersbeschränkung

 

Der Inhalt richtet sich ganz nach den reiterlichen Voraussetzungen: Einüben des Entlastungssitzes oder des Leichten Sitzes in verschiedenen Gangarten, Anreiten eines Hindernisses, Cavalettiarbeit, Überwinden von Geländeschwierigkeiten, kleiner Sprung

 

4 praktische Unterrichtseinheiten (Reitunterricht oder Ausritt, je eine Unterrichtseinheit Sa Vormittag, Sa Nachmittag, So Vormittag und So Nachmittag). 

 

 

Lehrgangsgebühr: mit Schulpferd 140,- Euro

                             mit eigenem Pferd 130,- Euro  

 

Anreise: Freitag bis 18.00 Uhr

Abreise: Sonntag ca. 16.00 Uhr

 
 

Termine 2018:

 

 

>> zurück zum Jahresprogramm